HOME SITEMAP SITE-SUCHE
HOME - www.hof-feichtlgut.at

:: .. Geschichte

GESCHICHTE
Da es im Einzugsbereich von Gmunden zu wenig Betreuungs- und Beschäftigungs-möglichkeiten für schwerstbehinderte Jugendliche gab, ist 1997 aus einer Elterninitiative der Nikolaus-Lenau-Schule der Verein „Feichtlgut zu Föding“ entstanden. Die Idee dahinter war eine eigene Einrichtung für ihre Kinder zu gründen.

Als Träger wurde der OÖ Zivil-Invalidenverband gewählt. In enger Zusammenarbeit mit diesem und Lehrern der Nikolaus-Lenau-Schule wurde, unter Berücksichtigung der Vorschläge des Elternvereins, von einem Fachteam ein inhaltliches und bauliches Konzept erstellt. Nach Genehmigung der Pläne durch das Land OÖ. wurde in Föding bei Ohlsdorf das Sozialprojekt errichtet, das seit 3. März 2003 40 beeinträchtigten Jugendlichen eine Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeit bietet. Auch 17 Wohnplätze sowie ein Kurzzeitunterbringungsplatz sind vorhanden.

Das Feichtlgut soll nicht nur Arbeits- und Wohnstätte für Menschen mit Beeinträchtigungen sein, sondern auch ein Ort der Freude und Begegnung für und mit Menschen mit Behinderung.

 
 
HOF FEICHTLGUT
Föding 2 » A-4694 Ohlsdorf
Tel.: 07612 / 47553 » Fax.: 07612 / 47553 - 115 » office@hof-feichtlgut.at